Plainsgame, Großwild, Bogenjagd

Der Buschmann ist der Natur näher, als wir alle. Er spricht ihre Sprache, er versteht ihr Zusammenspiel. Seine aufmerksame Sinne für Fauna und Flora erlauben eine ganz neue Sicht auf unsere Welt. Als gebürtiger Namibier und lebenslanger Pfadfinder nimmt Peter Reinhardt sie mit Bushman trails africa auf eine neuartige und einmalige Jagdreise.

Peters Liebe und Wertschätzung der Natur widerspiegeln sich in der Art wie er jagt. Er schätzt das Wild. Die Pirsch auf einen schlauen Oryxbullen oder den wachsamen, scheuen Kudu sind immer wieder spannend, wie auch die Beobachtung der Warzenschweine am Wasserloch, die für reichlich Erheiterung sorgt.

Gejagt werden kann in allen Teilen Namibias auf verschiedenste Art, einschließlich der Bogenjagd auf Jagdfarmen und auf Jagdsafaris in Konzessionsgebieten und Jagdgebieten ohne wilddichte Zäune.

Namibias bejagbare Fläche: ca. 450.000 ha, davon ca. 63.000 ha wilddicht eingezäunt (Wildfarmen)

Wildarten/Jagdangebot: Dik-Dik, Steinböckchen, Klippspringer, Duiker, Springbock, Blessbock, Kudu, Schwarzfersenimpala, Schwarznasenimpala, Warzenschwein, Pavian, Schakal, Karakal, Leopard, Gepard, Giraffe, Hartebeest, Weissschwanzgnu, Streifengnu, Oryx, Wasserbock, Strauss, Flächenzebra,  Bergzebra, Pferdeantilope, Rappenantilope, Eland.

Auf Anfrage und Wunsch auch: Elefant, Kapbüffel, Flusspferd, Krokodil, Nashorn und Löwe.

Wir bieten
Tontaubenschießen
Gamedrives und -beobachtung an Wasserstellen
Schwimmbad, Motorradtouren und Wanderungen mit Vogelbeobachtung

Unterkunft
Wir bieten Unterkunft mit Vollpension. Grillabend und dergleichen auf Anfrage.

Reiseland Namibia: während den Fahrten vor oder nach der Jagd unternehmen wir gern auch kleinere Rundreisen mit Ihnen und schauen auf dem Weg liegende Sehenswürdigkeiten an. Dieses kann man im Vorfeld in Ihre Reise einplanen oder Sie wenden sich an ein Reiseunternehmen, das eine Rundreise  für Sie organisiert.

Aktuelles Jagdangebot: Farmjagd auf der Ostseite des Erongomassivs
Lassen Sie sich auf typisch namibischem Farmland auf eine spannende Jagd ein.

Anreise
Nachdem wir Sie am internationalen Flughafen Hosea Kutako in Windhoek / Namibia abgeholt haben, können Sie sich auf der Fahrt ein erstes Bild der eindrucksvollen Landschaft Namibias machen. Nach gut 4 Stunden Fahrt zieht das Erongomassiv an Ihnen vorbei und sie können die liebevoll eingerichteten Gästezimmer der Farm beziehen. Die Mahlzeiten werden in freundlicher Atmosphäre zusammen mit der Farmerfamilie ermöglichen so manches Gespräch über Land und Leute.

Der Preis für einen Jagdaufenthalt setzt sich folgendermaßen zusammen:

Safari Tagesraten
Tagesrate 1 Jäger: 1 Jagdführer, Berufsjäger, Bogenjagdführer – €250
Tagesrate 2 Jäger: 1 Jagdführer, Berufsjäger, Bogenjagdführer – €195
Ruhetag / Begleitperson pro Person – €120
Kind 0-6 Jahre – €60
Leihwaffe pro Tag (pro Schuss €5,-) – €30
Transfer zwischen Windhoek Flughafen und Farm (insgesamt 600 km) – €0
An- und Abreisetag werden als Ruhetag voll berechnet.

Abschussgebühren – Trophäen
Blessbock €560
Braune Hyäne €3000
Breitmaulnashorn – Preis auf Anfrage
Burchell’s Zebra €900
Damara Dik-Dik €1200
Ducker €350
Elenantilope (Eland) €1200
Gepard* €6000
Giraffe €2000
Halbmondantilope (Tsessebe) €2000
Hartmann’s Zebra €900
Honigdachs €900
Impala €450
Karakal (Wüstenluchs) €900
Klipspringer €1200
Kudu €1200
Kuhantilope (Hartebest) €450
Lechwe €4000
Leopard* €6000
Nyala €3000
Oryx (Gemsbock) €400
Pavian* €350
Pferdeantilope (Roan) €6000
Rappenantilope (Sable) €6000
Schakal €100
Springbock €400
Steinböckchen €350
Strauß €400
Streifengnu €900
Warzenschwein €380
Wasserbock, Ellipsen €1500
Weißschwanzgnu €1000
Wildkatze €400

* gilt als schwierig zu bejagen; benötigt CITES Genehmigung

Leopard oder Gepard (auf Anfrage) – €6000,
Angebot gilt bei Safari-Mindestdauer von 10-14 Tagen,
Tagessatz 1 Jäger: 1 Berufsjäger pro Tag €600

Angeschweißtes wie auch verlorenes Wild gilt als erlegt und wird dementsprechend zum vollen Preis berechnet.
Laut Gesetzt sind maximal 5 Personen zur selben Zeit auf einem Jagdwagen erlaubt, Berufsjäger und Fährtenleser eingeschlossen.

Schulter- und Vollmontage auf Anfrage

Im genannten Tagessatz sind folgende Leistungen enthalten
Jagdführung
Jagdlizenz
Rohpräparation der Trophäen
Transport der Trophäen zum Spediteur in Windhoek
Funkausgestattete Jagdwagen, Pirsch- und Ansitzjagd
Täglicher Wäschedienst (Montag – Freitag)
Mehrwertsteuer

Nicht im Tagessatz enthalten
Abschussgebühren (siehe oben)
Waffe und Munition (siehe oben)
Alle Getränke
Verpackung, sowie Versand der Trophäen
Flüge
Hotelkosten vor und nach der Safari
Trinkgelder für das Personal
Versicherungen
Hubschrauber Rundflüge über die Farm

Buchungen und Zahlungsbedingungen
Zum Zeitpunkt Ihrer Buchung wird zur Bestätigung eine Anzahlung von 50% des Gesamtbetrags der Tagessätze Ihrer Jagdreise fällig. Bei Stornierung wird Anzahlung nicht zurück erstattet.

Die Endabrechnung erfolgt am Abreisetag in bar (Namibia Dollar oder Euro)

Bezahlung mit Bargeld und Reiseschecks möglich, Kreditkarten können nicht akzeptiert werden.

Bitte Informieren sie sich auf unserer Internetseite (Link) über Kleidung, Waffen und entnehmen Sie ihr weitere nützliche Tipps , oder schreiben Sie eine E-Mail an (Adresse).

Ich hoffe mit diesem Angebot Ihr Interesse geweckt zu haben,und freue ich mich auf Ihre Anfrage und Ihren anschließenden erlebnisreichen Jagdaufenthalt in Namibia!

Mit Waidmannsheil
Ihr Peter Reinhardt